fight24.tv Logo
05.01.2020 // Tobias Gerold
// SERGEJ POSCHIWAJLOV: "UNSER ZIEL - WIR WOLLEN WACHSEN"
// Exklusiv-Interview mit dem Promoter der Kingz Fight Night.

Das Jahr 2019 ist nahezu Geschichte und wir blicken mit den Machern der Events auf das zurückliegende Jahr und wagen dabei einen Ausblick auf 2020 – heute mit dem Promoter der Kingz Fight Night Sergej Poschiwajlov.

 

fight24: Hallo Sergej, vielen Dank, dass Du Dir kurz Zeit für uns nimmst. Das Kampfsportjahr 2019 liegt hinter uns - wie fällt Dein persönliches Fazit aus?

Sergej Poschiwajlov: 2019 war sehr interessant, actionreicher als 2018. Es war ein sehr gutes Jahr fĂĽr den Kampfsport in Deutschland, aber auch weltweit. Während in Deutschland immer öfter gute Kampfsport-Events stattfinden, bringen Glory, ONE und natĂĽrlich UFC sehr viel Action mit. Und das ist auch gut so. Auch wir konnten mit unserer Kingz Fight Night einen Beitrag dazu leisten, finde ich.

 

Der Zuspruch der Zuschauer zur letzten Kingz Fight Night war enorm und das auch zu Recht. Keiner möchte zwei Jahre warten, bis es den nächsten Event gibt. Also, wie sieht es aus?

Ehrlich gesagt, mir geht es ähnlich. Bis jetzt haben wir, aus privaten Gründen, nur alle zwei Jahre organisiert. Geplant ist aber, dass wir jährlich einen oder sogar zwei Events veranstalten und zwar nicht nur in Lüdenscheid. Aktuell laufen Gespräche über verschiedene Austragungsorte. Unser Ziel - wir wollen wachsen.

 

Was gibt’s darüber hinaus? Mit Glory-Kämpfer Vlad Tuinov hast du auch schon einen Work-Shop auf die Beine gestellt. Was dürfen wir in diesem Bereich für 2020 von Dir erwarten?

Abgesehen von der „KINGZ Reihe“ veranstalten wir gerne Workshops mit weltbekannten Kämpfern wie Vlad Tuinov (2017, 2019) oder Artur Kyshenko (2011). Wir bleiben dran und planen 2020 weiteren Workshop der Extraklasse mit UFC-Fliegengewichts-Champion Valentina Shevchenko. Valentina gehört zu den Besten dieser Welt! Eine Zusage haben wir bereits. Wir mĂĽssen uns nur noch ĂĽber das Datum einigen. Weitere Infos folgen. 

 

Wir sehen - auch 2020 wirst Du nicht untätig sein. Hast Du da überhaupt noch Zeit, einen Blick auf andere Events zu werfen? Und was wünscht Du Dir ganz allgemein für den Kampfsport in 2020?

Doch klar, ich bin viel unterwegs, als Trainer, Promoter oder als einfacher Zuschauer. 2020 wird es nicht anders sein. FĂĽrs nächste Jahr wĂĽnsche ich, dass alle mir bekannte Kämpfer und deren Trainer gesund bleiben. 

 

Sergej, ich möchte dir zum Abschluss 5 Stichpunkte nennen und bitte dich uns spontan und mit nur einem Wort zu sagen, was dir dazu einfällt:

-         Traumkampf: Marat Grigoryan vs Giorgio Petrosyan (wird es aber nie geben)

-         Glory oder One: Glory

-         Kingz Fight Night: VI, VII, VIII, …

-         MMA: Respekt

-         Sergej Poschiwajlov: Kung Fu Panda

 

Sergej, wir danken dir das du dir die Zeit genommen hast und wĂĽnschen dir ein erfolgreiches Jahr 2020.

Ich habe mich bei euch zu bedanken.

Teilen zurĂĽck zur News Ăśbersicht
powered by
Phoenix Budosport