fight24.tv Logo
15.10.2020 // Tobias Gerold
// GLORY: VERHOEVEN VS. BEN SADDIK III
// Nächste Titelverteidigung steht fest

So langsam aber sicher kommen die Steine bei Glory wieder ins Rollen. Auch wenn der Event am 7. November vermutlich der letzte für 2020 sein wird, so darf man sich jetzt schon auf ein Highlight in 2021 freuen.


Rico Verhoeven vs. Jamal Ben Saddik Teil III
Der Gegner für die nächste Titelverteidigung von Rico Verhoeven steht fest. Es handelt sich um Jamal Ben Saddik aus dem Hemmers Gym in den Niederlanden. Die Trilogie der beiden Schwergewichte soll nun ein Ende finden. Das erste Duell, wenngleich dies auch schon 9 1/2 Jahre her ist, konnte Ben Saddik durch T.k.o. in der zweiten Runde für sich entscheiden. Den Rückkampf bei Glory 49 im Dezember 2017 gewann dann Verhoeven durch T.k.o. in der fünften und letzten Runde. Bis dahin hatte der Champion dann weitaus mehr Probleme mit seinem Gegner als gedacht.


Möglich wird dieser Titelkampf, da Jamal Ben Saddik bei Glory 62 im Dezember 2018 den Grand Prix im Schwergewicht für sich entscheiden konnte. Dort gewann er im Viertelfinale gegen Junior Tafa bereits in der ersten Runde, im Halbfinale ohne Probleme durch Punkte gegen Guto Inocente, eher er im Finale Verhoevens Team-Kollegen Benjamin Adegbuyi in der ersten Runde die Lichter ausknipste. Keine Frage: wenn bei Ben Saddik der Kopf mitspielt, dann kann der 30-jährige eine erste Gefahr für Verhoeven sein.


Dieses Duell wird es 2020 allerdings nicht mehr geben. Vielmehr wurde es bereits für 2021 beworben. Wobei allerdings Ort und das genaue Datum bisher noch nicht genannt wurden.


Glory und Spike Holland mit Partnerschaft
Der Kampf zwischen Verhoeven und Ben Saddik ist nicht die einzige Neuigkeit, die es aus dem Hause Glory zu vermelden gibt. Nachdem Glory unter der alten Führung eine mediale Partnerschaft mit dem niederländischen Sender Veronica TV hatten, hat man nun unter der neuer Führung die Rückkehr zu Spike TV Holland angekündigt. Diese Partnerschaft beginnt bereits mit Glory 76, welcher am 7. November in Rotterdam stattfinden wird.


„Wir freuen uns, dass wir mit Viacom CBS und Spike eine Vereinbarung treffen konnten, die das Kickboxen in den Niederlanden und auf der ganzen Welt weiter ausbauen wird", so Scott Rudman, der Executive Vice-Chairman von Glory. "Spike spielt hier eine Schlüsselrolle beim Aufbau des Sports und hat eine wachsende Fangemeinde. Gemeinsam werden wir weiterhin nach innovativen Wegen suchen, um unsere Athleten zu fördern und den Fans neue Top-Kämpfer zu präsentieren.", so Rudman weiter. Wir dürfen also gespannt sein, was uns hier in den kommenden Monaten erwarten wird.

Teilen zurĂĽck zur News Ăśbersicht
powered by
Phoenix Budosport