powered byWinner Division
Werbung
Werbung

// News

28.03.2019 // Tobias Gerold

// ZAM ZAM FIGHT NIGHT: SAMIR & KHEZAMI WOLLEN TITEL

Alle Informationen zur Veranstaltung in Ulm am kommenden Samstag

Der März ist bekanntlich traditionell der Monat, an dem die Zam Zam Fight Night in der Kuhberghalle von Ulm über die Bühne gehen wird. Dies wird auch am kommenden Samstag der Fall sein, wenn sich die Kämpfer wieder die Ehre geben werden.


Samir vor schwerer Aufgabe
Der WM-Titel steht auf dem Spiel und nichts anderes hat Ehab Samir als sein Ziel ausgegeben. Der Kämpfer aus dem CPI-Boxing in Donauwörth wird in Ulm auf Damiano Minella aus Ludwigsburg treffen. Samir wird als leichter Favorit in diesen Kampf gehen und muss beweisen, dass er dieser Rolle auch gerecht wird. Doch auch Minella möchte die Chance nutzen, sich diesen prestigeträchtigen WM-Gürtel zu schnappen. Man kann davon ausgehen, dass beide Kämpfer alles aus sich herausholen werden, um den Kampf siegreich zu beenden.


Khezami will ersten Titel
Lokalmatador Chekib Khezami steht vor seiner ersten großen Bewährungsprobe. Der Ulmer will sich im Kampf gegen Mensor Sadat den nationalen Titel der ISKA holen - und das vor den Augen seiner eigenen Fans. Dafür bereitet sich der Schützling von Zahir Tahunic seit Januar fast täglich auf diesen Kampf vor und die Unterstützung seiner Fans ist ihm gewiss. Schließlich möchte er diesen einen spektakulären Kampf bieten, in dem er sich am Ende den Gürtel um die Hüften schnallen lassen will. Über seinen Gegner Mensor Sadat war im Vorfeld recht wenig in Erfahrung zu bringen. Deshalb wird es interessant zu beobachten sein, in welcher Form sich dieser am Samstag präsentieren wird.


Zam Zam Superfight zum ersten
Das Duell zwischen Juri de Sousa und Damjan Savanovic ist nicht nur ein einfacher Kampf nach K-1 Regeln, vielmehr wird hier zum ersten Mal, seit es die Zam Zam Fight Night gibt, der erste Superfight ausgetragen. Auch wenn hier kein lokaler Kämpfer beteiligt ist, so hofft Veranstalter Tahunic auf ein spektakuläres Duell, mit welchem er auch die Jugendlichen begeistern und motivieren kann. Getreu dem Motto "Da will ich auch mal hin". Das gerade Juri de Sousa dafür bekannt ist, den Zuschauern einen spektakulären Kampf zu bieten, das dürfte ja hinlänglich bekannt sein. Zuletzt konnte der Frankfurter mit starken Leistungen auf sich aufmerksam machen - und das wird er auch in Ulm unter Beweis stellen wollen.


Bereits mit dem Einlass um 15.00 Uhr werden die ersten Vorkämpfe in der Kuhberghalle über die Bühne gehen. Denn, und das ist Veranstalter Zahir Tahunic sehr wichtig, es soll auch dem Nachwuchs eine Chance gegeben werden, sich zu präsentieren und sich für weitere Aufgaben zu empfehlen aber auch, um die Nervosität etwas abzulegen. Denn die hat man als Youngster mit Sicherheit, wenn man auf einem so großen Event den Ring betritt.


Zam Zam Fight Night
30. März 2019
Kuhberghalle, Ulm


Einlass: 15.00 Uhr
Beginn : 18.00 Uhr


ISKA-Weltmeisterschaft / K-1
Ehab Samir vs. Damiano Minella


ISKA-Deutsche Meisterschaft / K-1
Mensor Sadat vs. Chekib Khezami


Zam Zam Superfight / K-1
Juri de Soussa vs. Damjan Savanovic


K-1
Cedo Pantic vs. Chris Obiango
Yunus Azak vs. Mehdi Bou Azizi
Hamid Husseini vs. Manuel Keller
Navid Mohammadi vs. Radenko Krstic


+ weitere Kämpfe


TeilenZurück zur News-ÜbersichtZurück zur Videoauswahl

Wir verwenden Cookies. Mit Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Hinweise findest du unter Datenschutz.

OK