// News

13.11.2018 // Sven Neumann

// WE LOVE MMA 43

ABEKU AFFUL KEHRT IN DEN CAGE ZURÜCK

Es ist wohl unbestritten DAS deutsche MMA-Comeback des Jahres: Abeku Afful kehrt nach über zwei Jahren zurück in den Cage. 

Es war der 18.05.2016, als eine Handvoll Täter sein Gym überfielen und den Hamburger mit ghanaischen Wurzeln lebensgefährlich verletzten. Lange war nicht klar, ob Afful jemals wieder richtig laufen, geschweige denn kämpfen können würde. Es begann ein langer und mühsamer Leidensweg, der aber immer von dem Ziel begleitet wurde, in den Käfig zurück zu kehren. 

 

Am 24.November wird es nun soweit sein. Im Rahmen von WE LOVE MMA 43 wird er auf Veselin Dimitrov treffen. Vor heimischer Kulisse will Afful seinen Fans zeigen, dass er wieder da ist. “Ich will nochmal das Adrenalin spüren wenn man in den Cage steigt. Da habe ich drauf hingearbeitet. Vielleicht wird es auch mein letzter Kampf”, so Afful. Entgegen stellen wird sich ihm der Ringer Veselin Dimitrov. Der Bulgare ist ein alter Hase im Geschäft und kann auf bereits mehr als 20 Kämpfe zurück blicken. Auch wenn es zuletzt nicht rund lief - Dimitrov ist sicher nicht zu unterschätzen und dürfte sich in der Rolle des Partycrashers bei Affuls Comeback-Feier gut gefallen. 

 

WE LOVE MMA 43 am 24.November in Hamburg 
Tickets gibt es unter www.welovemma.de


Werbung


Zurück zur News-Übersicht Zurück zur Videoauswahl
  • 16.12.Heroic Battle 24 – The Purge
  • 19.01.German Heroes Fight Night
  • 27.01.SG Suderwich kämpft
  • 02.02.CWS Fight Night 04
  • 16.03.1. Idsteiner Warriors Fight Night
  • 13.04.Welcome to the East 4
powered by fightevents.de

Wir verwenden Cookies. Mit Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Hinweise findest du unter Datenschutz.

OK