powered byWinner Division
Werbung
Werbung

// News

02.02.2019 // Tobias Gerold

// GLORY 63: PETCHPANOMRUNG VERTEIDIGT TITEL

Die Ergebnisse der Veranstaltung in Houston

Vor wenigen Stunden ging in Houston mit Glory 63 der erste Event in 2019 über die Bühne, bei denen die großen Überraschungen allerdings ausbleiben sollten.


Im Hauptkampf der Veranstltung konnte der Thailänder Petchpanomrung relativ deutlich seinen Titel im Federgewicht gegen den ehemaligen Titelhalter Serhii Adamchuck aus der Ukraine verteidigen. Der ehemalige Champion im Mittelgewicht Jason Wilnis besiegte Jacob Rodriguez ertwartungsgemäß vorzeitig und die US-Amerikaner durften sich endlich wieder über einen Punktsieg ihres Landsmannes Richard Abraham freuen, der sich gegen Charles Rodriguez behaupten konnte.


Nachfolgend findet ihr die kompletten Ergebnisse von Houston. Weiter geht es am 9. März mit Glory 64, wo man zum ersten Mal in Straßburg, nahe der Grenze zu Deutschland, gastieren wird. Und das Programm zu diesem Event lässt auf einen äußerst hochklassigen und spektakulären Abend schließen - mehr dazu werden wir euch in der kommenden Woche verraten.


Glory 63: Houston
1. Februar 2019
Arena Theatre, Houston


Glory63: Houston


Glory-Titelkampf im Federgewicht
Petchpanomrung Kiatmookao bes. Serhii Adamchuk durch einstimmige Punktentscheidung


Troy Jones bes. Omari Boyd durch einstimmige Punktentscheidung

Richard Abraham bes. Charles Rodriguez durch einstimmige Punktentscheidung

Wensheng Zhang bes. Lorawnt-t Nelson durch geteilte Punktentscheidung

Asa Ten Pow bes. Nate Richardson durch einstimmige Punktentscheidung


Glory 63: Superfight Series


Jason Wilnis bes. Jacob Rodriguez durch T.k.o. in Runde 3

Matt Baker bes. Ryot Walker durch T.k.o. in Runde 2

Bailey Sugden bes. Quade Taranaki durch einstimmige
Punktentscheidung

Bekan Irwin bes. Stephanie Skinner durch einstimmige Punktentscheidung

Abraham Vidales bes. Dimitre Ivy durch T.k.o. in Runde 2
Joe Taylor bes. Ivan Galaz durch geteilte
Punktentscheidung


Glory 63: Prelims


Demoreo Dennis bes. James Chapman durch T.k.o. in Runde zwei

Kou Lee bes. Sovankesa Som durch einstimmige Punktentscheidung

Peter Stanonik bes. Keemaan Diop durch geteilte Punktentscheidung

Sean Choice bes. Justin Moss durch mehrheitliche Punktentscheidung


Teilen Zurück zur News-Übersicht Zurück zur Videoauswahl

Wir verwenden Cookies. Mit Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Hinweise findest du unter Datenschutz.

OK